Tiere in der Unterhaltung

Tiere in der Unterhaltung

  • Zoos / Tierparks / Aquarien

    Zoos setzen primär lebende Tiere ein, um ihre gesellschaftlichen Aufgaben in den Bereichen Artenschutz, Tierhaltung und Bildung zu erfüllen. Sie unterscheiden sich dadurch von allen anderen kulturellen Einrichtungen. Tierhaltung in Verbindung mit Bildung und Kommunikation ist daher die Kernkompetenz der Zoos. Und aus der Tier-Mensch-Begegnung ergibt sich ein Beitrag, den sie zur Erhaltung der Biodiversität leisten. Der Verband der Zoologischen Gärten e.V. hat alles wesentliche über Zoos auf seiner Webseite zusammengefasst. Vor Ihrem nächsten Zoobesuch sollten sie sich hier unbedingt informieren.
  • Zirkustiere

    Unzweifelhaft ist es oft sehr schön anzuschauen, welch Kunststücke die Tiere im Zirkus vollbringen. Auch das Betrachten exotischer Tiere aus der Nähe ist ein häufig faszinierendes Gefühl. Es stellt sich aber wirklich die Frage, ob das Mitführen von exotischen Tieren notwendig ist. Die Haltungsansprüche solcher Tiere sind in der Regel sehr hoch. Ständig müssen die Tiere transportiert werden. Die Unterbringungen in Zirkusbetrieben ist oft beengt, die Gewährleistung adäquater klimatischer Bedingungen schwierig und oft bestehen die "Vorführungen" solch exotischer Tiere in einem einfachen Rundlauf in der Manege. Tieschützer gehen deshalb längst auf die Barrikaden und fordern Zirkus "ohne Exotische Tiere".

    Aktuelles

    Ihr besonderes Highlight...

    Sie haben ein besonderes Angebot, eine Aktion oder Veranstaltung zu diesem Thema und möchten darauf hinweisen?