Suchmaschinen

Suchmaschinen

  • Das Onlinebuch

    In einer Umfrage von levelwing gaben 38% der befragten User an, bei der Benutzung von Suchmaschinen von der schieren Masse an Informationen überwältigt und teilweise überfordert zu sein. 41% der befragten gaben sogar an, dass sich die Ergebnisse teilweise komplett widersprechen. Quelle: Onlinemarketing.de. Mehr als 77% der in Deutschland lebenden Menschen hat Zugang zum Internet. Das Onlinebuch ist ein zeitgemäßes Medium und hilfreicher Wegweiser im Online-Dschungel. Es bietet eine gezielte Übersicht in qualitativen hochwertigen Kategorien. Wie in einem Buch oder Katalog, kann sich der User bequem über sein Thema durcharbeiten und erhält viele neue Inspirationen, die besten Tipps, Webseiten, Beispiele aus der Praxis und Experten vor Ort zu seinem Thema.

  • Google

    Die Suchmaschine Google wurde 1998 von den beiden Studenten Larry Page und Sergey Brin veröffentlicht. Aufgrund der einfachen Darstellung der Ergebnisse sowie der damals im Vergleich zu anderen Suchmaschinen bedeutend besseren Relevanzbewertung von Webseiten u.a. aufgrund deren Verlinkung (PageRank), ist Google mittlerweile die erfolgreichste Suchmaschine der Welt und das Unternehmen Google Inc. eines der einflussreichsten Unternehmen überhaupt. Quelle: seo-united.de. Auf der Seite von Google "Über uns" gibt es alle Informationen zum Unternehmen und eine Übersicht aller Google-Produkte. Unter "think with google" können Sie Informationen zu den Onlinegewohnheiten von Nutzern abrufen, die von Surfgewohnheiten über das Online-Shopping bis hin zu sozialen Netzwerken reichen. Eine Umfrage zeigt die Statistik über die Nutzung der Google-Dienste in Deutschland bei googlewatchblog.de. In diesem Antragsformular können Sie die Löschung von in der Google-Suche indexierten Inhalten nach europäischem Datenschutzrecht beantragen. Alles zum Datenschutz und den Nutzerbedingungen finden Sie hier.

  • Bing

    Bing wurde 2009 als neue Suchmaschine des Unternehmens Microsoft vorgestellt. Die Entwickler von Bing bezeichnen ihr Produkt nicht als Internetsuche im eigentlichen Sinn, sondern als Entscheidungsmaschine, welche dem Nutzer im Gegensatz zu anderen Suchmaschinen nicht einfach nur Ergebnisse liefert, sondern zusätzlich auch Entscheidungshilfen anbietet. Quelle: seo-united.de. Erstellen Sie ganz einfach in ein paar Schritten Ihren Eintrag auf Bing places for business.

  • Yahoo

    Yahoo! wurde 1994 von Jerry Yang und David Filo gegründet. Zunächst als Webverzeichnis gestartet, bietet das zugehörige Internetportal mittlerweile eine lange Liste an Diensten bzw. Produkten (E-Mail usw.) in mehr als 50 Sprachen. Das Unternehmen Yahoo ist 2009 eine Kooperation mit Microsoft eingegangen und hat mittlerweile die Suche von Bing in deren Portal integriert. Quelle: seo-united.de

  • T-Online

    T-Online war ursprünglich einmal das Internetportal der Deutschen Telekom AG. Durch die Vermarktung von Internettarifen, einer Internetzugangssoftware sowie einer großen Vielzahl anderer Dienste (Nachrichten, Shopping, Homebanking usw.), gehört die Webseite www.t-online.de regelmäßig zu den am meisten besuchten Webseiten im deutschsprachigen Raum. 2015 wurde T-Online an die Ströer Sales & Services GmbH verkauft, die T-Online Suche wird bereitgestellt über Google.

  • ASK

    Die Suchmaschine Ask.com wurde 1996 zunächst unter dem Namen "Ask Jeeves" veröffentlicht, eine Anspielung auf eine allwissende Romanfigur aus den Veröffentlichungen des Schriftstellers P. G. Wodehouse. Ask.com zeichnet sich vor allen Dingen durch die Möglichkeit aus, dort auch komplette Fragen eingeben zu können. Ask.com gehört zu IAC und ist eine der am häufigsten genutzten Suchmaschinen in den USA. Seit 2006 steht unter de.ask.com auch eine deutsche Version der Suche mit eigenem Index zur Verfügung. Quelle: seo-united.de

  • AOL

    AOL wurde 1985 zunächst unter dem Namen Quantum Computer Services gegründet, 1988 dann wurde das Unternehmen in America Online bzw. AOL umbenannt. AOL bietet neben der Bereitstellung von Internetzugängen auch eigene Inhalte, welche deren Kunden z.B. bei der Verwendung der hauseigenen Internetzugangssoftware zur Verfügung stehen. Ende 2009 gab AOL bekannt, sämtliche Niederlassungen in Deutschland aus Kostengründen leider schließen zu müssen. Die Suchmaschine dieses Portals nutzt aktuell die organischen Suchergebnisse von Mircosofts Bing. Quelle: seo-united.de

  • Yandex

    Die Suchmaschine Yandex wurde 1997 von Arkadi Wolosch und Ilja Segalowitsch online gestellt und ist mit einem Marktanteil von ca. 60% die mit weitem Abstand am meisten in Russland genutzte Suchmaschine überhaupt. Die Gründer von Yandex hatten sich angeblich schon vor Google den Besonderheiten des kyrillischen Alphabets angenommen, beschäftigen mittlerweile mehr als 5000 Mitarbeiter und sind seit 2014 auch mit einer Niederlassung in Berlin vertreten. Quelle: seo-united.de

    Aktuelles

    Ihr besonderes Highlight...

    Sie haben ein besonderes Angebot, eine Aktion oder Veranstaltung zu diesem Thema und möchten darauf hinweisen?