Online-Marketing

Online-Marketing

  • Suchmaschinenmarketing

    Unter Suchmaschinenmarketing (SEM) versteht man alle Maßnahmen, um in Suchmaschinen besser gefunden zu werden. Die Suche in Suchmaschinen ist heutzutage nicht mehr wegzudenken. Bauen Sie sich eine  dementsprechend gute Onlinepräsenz auf, um online besser wahrgenommen zu werden. Beim Suchmaschinenmarketing unterscheidet man grundsätzlich die zwei Bereiche Suchmaschinenwerbung (SEA) und Suchmaschinenoptimierung (SEO).

  • E-Mail Marketing

    Mit E-Mail Marketing können Sie Ihre Kunden schnell und kostengünstig erreichen, über neue Produkte informieren oder Aktionen mitteilen. Daher ist diese Art für Unternehmen unerlässlich geworden. Eine umfassenden Marketingstrategie sollte daher auch erfolgreiches E-Mailing beinhalten. Viele Kunden werden jedoch mit Werbemails regelrecht bombardiert. Wenn Sie also nicht aus der Masse hervorstechen, könnten Ihre Mails schnell im Spam-Ordner der Empfänger landen. Einen interessanten Blog dazu gibt es unter emailmarketingblog.de. Ob E-Mail Marketing oder Newsletter. Beachten Sie auf alle Fälle die "eco Richtlinie für zulässiges E-Mail Marketing".

  • Social Media Marketing

    Social Media eröffnet neue Wege der Kundenbindung und Kundengewinnung. Planen Sie Ihre Kampagnen mit konkreten Maßnahmen in zielgruppenorientierten Plattformen wie Facebook, Pinterest, Google+, Blogs, Twitter, YouTube etc.. Nicht jeder Social Media Kanal eignet sich für jedes Unternehmen gleichermaßen. Zu unterschiedlich sind die jeweiligen Nutzerfaktoren nach Alter und Geschlecht beispielsweise. Unter Kommunikation haben wir die wichtigsten Plattformen beschrieben.

  • Videomarketing

    Ein Online-Video ist ein Film, der in digitalisierter Form auf einer Webseite abgespielt und angesehen werden kann. Über Suchmaschinen, Videoplattformen und soziale Netzwerke können Online-Videos eine immense Reichweite erhalten. Je nach Verwendung eignen sich Erklärvideos, Image- und Produktvideos, virale Videos, Unternehmensvideos, Videokarten, E-Learning-Produkte. Einsatzmöglichkeiten dafür bieten z.B. die eigene Webseite, Videoportale, allgemeine Suchmaschinen, Blogs, soziale Netzwerke, E-Mailings und Newsletter, Partnerwebseiten, Business-Suchmaschinen, Fachport- und Branchenportale, Präsentationen bei Ausstellungen und Veranstaltungen oder Messen.

  • Affliate Marketing

    Affiliate Marketing ist ein provisionsbasiertes Bezahlmodell für Onlinewerbung. Die Vergütung für die Schaltung von Werbemaßnahmen wird im Affiliate Marketing anhand der Leistungen für den Werbetreibenden berechnet. Diese Art von leistungsbasiertem, digitalem Marketing wird auch als Performance Marketing bezeichnet. Der Werbetreibende, der bei Affiliate-Modellen in der Regel ein Onlinehändler oder- dienstleister ist, wird Merchant genannt. Der Werbeflächenanbieter wird als Affiliate bezeichnet.
  • Web-Analyse

    Wesentlicher Bestandteil einer jeden Onlinestrategie sind regelmäßige Analysen. So können Sie feststellen, ob Ihre Maßnahmen erfolgreich verlaufen. Das nennt man Analytics. Analytics ist ein Tool, mit dem Sie ermitteln können, wie Nutzer zu Ihrer Website gelangen und welche Aktivitäten sie dort ausführen.Mit Analytics sehen Sie, was gut läuft und was verbessert werden kann. Wenn Sie wissen, woher Ihre Onlinebesucher kommen, können Sie herausfinden, welche Ihrer Marketing-Kampagnen erfolgreich war und welche nicht. Wenn Sie verfolgen, was Besucher auf Ihrer Website machen, zeigt sich, ob Ihre Investition in digitale
    Strategien Früchte trägt. Es kommt nicht nur darauf an, dass Nutzer Ihre Homepage finden. Wenn Sie die Aktivitäten Ihrer Websitebesucher analysieren, finden Sie heraus, welche Ihrer Maßnahmen erfolgreich sind und welche nicht. So können Sie entsprechend reagieren.

    Aktuelles

    Ihr besonderes Highlight...

    Sie haben ein besonderes Angebot, eine Aktion oder Veranstaltung zu diesem Thema und möchten darauf hinweisen?