Gastronomie nach Art

Gastronomie nach Art

  • Ausflugsgaststätten

    Ausflugsgaststätten sollen Menschen Schutz vor Witterungseinflüssen und eine Aufenthaltsmöglichkeit bieten. Ausflugsgaststätten haben wegen den Jahreszeiten starke Auslastungsschwankungen. Das Essen hat in der Regel einen regionalen Bezug, ist wegen der Wanderer deftig und nahrhaft und liegt eher im unteren Preissegment.
  • Autobahngaststätten

    Wie der Name schon sagt, finden sich Autobahngaststätten ausschließlich an Autobahnen. Die früher als serviceunfreundlich und teuer geltenden Autobahnraststätten, die noch dazu mit schlechten Produkten glänzten, haben inzwischen verschiedene Geschäfte unter einem Dach und bieten in der Regel eine kurze Entspannung und Genuss. U.a. gibt es einige Servicemöglichkeiten wie Motel/Hotel, Tankstelle, Restaurants, Souvenir Shop, Spielautomaten, Wasch und Sanitärbereich.
  • Bahnhofsgaststätten

    Typischerweise in einem Bahnhof und im Empfangsgebäude befindliche Gaststätte. Weitere Begriffe sind auch Bahnhofswirtschaft oder Bahnhofsrestaurant. Viele werden in Gaststätten/Restaurants um gewidmet.
  • Bistros

    Das Bistro ist ein kleines Lokal oder Restaurant. Ein Bistro ist kaum von einem Café, Restaurant oder einem anderen Lokal zu unterscheiden. Das Bistro zeichnet sich durch ein überschaubares Speiseangebot und einfacher Möbilierung. Es gibt mitlerweile verschiedene Bistro-Arten wie Cafè Bistro oder Bistro Bar. Aber auch Spezialisierungen zur Gehobene Küche.
  • Eisdielen / Eiscafès

    Eine Eisdiele ist ein Gastronomiebetrieb, in dem insbesondere Speiseeis sowie ein begrenztes Sortiment an Getränken zum Verzehr an Ort und Stelle oder zum Mitnehmen angeboten wird. In Deutschland gibt es etwa 4.000 Eisdielen oder Eiscafés, von denen die Mehrzahl von Italienern geführt wird.
  • Imbisshallen / Imbissstände

    In Deutschlandgibt es ca. 21.000 Imbisse. Überwiegend werden einfache Gerichte über den Straßenverkauf / Thekenverkauf angeboten.
  • Kantinen

    Der Begriff Kantine kommt aus dem italienischen Sprachbereich von cantina = Flaschenkeller und ist eine Gaststätte einer Firma oder einer öffentlichen Einrichtung, in der die Verköstigung von Mitarbeitern, aber auch anderer Personen statt findet. Besucher von Kantinen müssen oft einen höheren Essenspreis bezahlen. Kantinen dienen also der Gemeinschaftsverpflegung und haben großen Anteil am Außer-Haus-Markt. Es gibt Betriebskantinen und Bürokantinen, Mensen, Messen und Schulkantinen.
  • Schnellrestaurants

    Ein Schnellrestaurant ist oft global operierenden Fastfood-Ketten und/oder Franchise-Systemen zugeordnet und zeichnet sich durch schnellen Service sowie Verzehr des begrenzten Angebotes aus. Bekannte Namen sind: MC Donalds, Burger King, KFC, Nordsee, Subway, Yum, Kanps, Starbucks, Joeys Pizza, Vapiano.

    Aktuelles

    Pfunder Metzgerei & Partyservice

    in Neuenburg, Müllheim und Breisach.

    Angebote der Woche!

    Vegan leben und laufen

    Ein E-Book, Checklisten und unsere besten Tipps rund ums Laufen und die vegane Ernährung. bevegt.de