Wohnen und Wohnformen

Wohnen und Wohnformen

  • Barrierefrei Wohnen

    Altersgerecht und barrierefrei Wohnen und dabei die Wohn- und Lebensqualität beibehalten oder zu steigern. Für eine barrierefreie Wohnung gibt es viele Dinge zu berücksichtigen. Für den Anbau, Umbau oder Neubau Sind viele Grundlegende Dinge vorab zu berücksichtigen. Auf diesem Gebiet spezialisierte Wohnraumberatungen helfen Ihnen gerne weiter.
  • Alternative Wohnformen

    Alternative Wohnformen, wie beispielsweise „Wohnen mit Jung und Alt“ oder „Wohnen in der Alten-WG“, sind längst zu Alternativen gegenüber dem konventionellen Altenheim geworden. Das Zusammenleben mit Gleichgesinnten und anderen Menschen bewahrt vor Vereinsamung und sorgt für ein anregendes soziales Umfeld. Außerdem ist die gegenseitige Unterstützung wichtig um die Selbständigkeit der Seniorinnen und Senioren lange zu erhalten.
  • Betreutes Wohnen

    Für Ältere Menschen die aus gesundheitlichen oder Altersgründen Hilfe bei der Haushaltsführung benötigen und nicht in ein Heim umziehen wollen ist das Betreute Wohnen eine gute Alternative. Die erforderliche Unterstützung kann sowohl durch Nachbarschaftshilfe, Pflegedienste und hauswirtschaftliche Hilfen erfolgen. Grundsätzlich zu verstehen ist dieser Systembegriff jedoch für eine Wohnanlage mit zusätzlichen Diensten im Grundservice oder Wahlservice.

    Aktuelles

    Ihr besonderes Highlight...

    Sie haben ein besonderes Angebot, eine Aktion oder Veranstaltung zu diesem Thema und möchten darauf hinweisen?