Energieversorgung

Energieversorgung

  • Erneuerbare Energien

    Erneuerbare Energien beruhen – anders als fossile Energieträger – auf nahezu unerschöpflichen Quellen. Sie umfassen den Energiemix der Zukunft aus Windenergie, Bioenergie, Solarenergie, Wasserkraft und Geothermie. Die unterschiedlichen Eigenschaften dieser Energieträger ergänzen sich gut. Dadurch lassen sich die Erneuerbaren in der Kombination für eine sichere und konstante Energieversorgung nutzen.
  • Fossile Energieträger

    Diese Quellen werden beim derzeitigen weltweiten Verbrauch früher oder später versiegen da sie nicht unbegrenzt zur Verfügung stehen und sich auch nicht regenerieren. Zu den Fossilen Energieträger gehören Erdöl, Erdgas, Braun- und Steinkohle, sowie Torf. In dieser Gruppe auch angesiedelt ist die Kernenergie deren Vorräte an Kernbrennstoffen (hauptsächlich Uran) auf der Erde begrenzt sind.
  • Stromerzeugung

    Stromerzeugung geschieht in: ►Wasserkraftwerk (das, in einem Fluss fließende, Wasser, treibt Turbinen an und diese Erzeugen Strom), ►Windkraftwerk (der Wind treibt die Rotoren der Windmühlen an und dadurch wird der Strom erzeugt), ►Sonnenkollektoren (Solarzellen fangen die Sonnenwärme ein und wandeln diese in Strom um), ►Wärmekraftwerk (der durch Verbrennungen erzeugte Dampf treibt Turbinen an, die den Strom erzeugen), ►Atomkraftwerk (durch Kernspaltung wird Wärme erzeugt und diese wiederum erzeugt Strom)
  • Photovoltaikanlagen

    Photovoltaikanlagen wandeln die Sonnenstrahlung mittels Solarzellen in elektrische Energie um. Herzstück jeder Solarzelle ist ein Halbleiter, meist Silizium. Das Sonnenlicht wird in Gleichstrom umgewandelt, der direkt zum Betrieb elektrischer Geräte genutzt oder in Batterien gespeichert wird. Gleichstrom kann auch in Wechselstrom umgewandelt und in das öffentliche Stromnetz eingespeist werden.
  • Energieanbieter

    Welchen Anbieter zu welcher Energie? Bei über 1.000 Stromversorger und über 800 Gasanbieter in Deutschland fällt die Auswahl nicht gerade leicht. Aber kann ich einen Anbieter selber bestimmen? Oder bin ich auf den Grundversorger angewiesen? Hier erfahren Sie mehr mit nützlichen Tipps zum sparen. Außerdem gibt es es Links zu allen Strom- und Gasanbietern und vielen weitern nützlichen Infos.
  • Energieausweis

    Seit dem 01.05.2014 gelten beim Energieausweis neue Regelungen. Alle aktuellen Infos zum Energieausweis auf einen Blick: die wichtigsten Änderungen durch die EnEV 2014, Übersicht über betroffene Häuser und Wohnungen, Unterschiede bei den Energieausweisarten, Ausnahmen und Bestellmöglichkeiten. Klassen und Kosten. Mit dem Dokument halten Hausbesitzer den energetischen Fingerabdruck ihres Hauses in der Hand, denn der Energieausweis zeigt, wie es um Bausubstanz und Energiebilanz bestellt ist.

    Aktuelles