Werbung und Medien
Werbung und Medien

Werbung und Medien

  • ► Druckerei und Werbetechnik

    Druckartikel A-Z, Werbetechnik A-Z, Werbeartikel A-Z, Firmen- Grundausstattung, Text, Gestaltung, Layout, Grafik, Design, Logo. Folgende Drucktechniken sind möglich: ► Buch oder Hochdruck ► Offset- oder Flachdruck ► Tiefdruck ► Siebdruck ► Digitaldruck

  • ► Webdesign und Programmierung

    Website, Microsite, Landingpage, Responsives Webdesign, Programierung, Hardware, Software, Baukastensysteme

  • Printmedien

    Verzeichnismedien - Anzeigenformen - Anzeigenblätter - Das Plakat - Der Prospekt - Die Beilage - Der Handzettel - Der Katalog - Direktmarketing - Fachzeitschriften - Kundenzeitschriften - Stadtmagazine - Publikumszeitschriften - Special-Interest-Titel - Zeitungen
  • Außenwerbung

    Verkehrsmittelwerbung, Werbung an Fassaden und Sportplätzen, Werbung in der Luft und mobile Werbeträger, Plakatwerbung.

  • Radio / Fernsehen / Kino

    Radio mit seinen vielfältigen Möglichkeiten als Tagesbegleiter, Massenmedium Fernsehen und die verschiedenen Werbeformen, Bedeutung des Kinos als Werbeträger. Mediengerechte Umsetzung in einem Funk- oder Werbespot bzw. einem Werbefilm für das Kino. Film, Funk, Fernsehen (FFF).

  • Online-Marketing

    Was brauchen Sie, und was nicht? Die SEO-Welt befindet sich in einem Umbruch, Veränderungen finden fließend statt. Rasant treten im Web neue "Trends" auf, werden neue "Produkte" angeboten. Je mehr Marketing-Möglichkeiten es gibt, desto schwerer tun sich Selbständige und Unternehmer zu definieren, welche Maßnahmen für Ihre Firmen wirklich sinnvoll sind. Egal zu welchen Marketing-Maßnahmen Sie sich entscheiden, es sollte zu Ihrer Firma passen und Ihre Kunden erreichen. Bedienen Sie nur Kanäle, für die Sie auch die notwendigen Ressourcen und und das Verständnis aufwenden können. Planen Sie Ihre Maßnahmen mittel-bis langfristig zu Ihrer Unternehmensstrategie.

  • Online-Werbeformen

    Dank eines schnelleren und weit verbreiteten Internets werden immer mehr Nutzer erreicht. Die täglichen Online-Nutzungszeiten steigt täglich an. Online-Werbeformen bieten detaillierte Auswertungsmöglichkeiten, zeigen Verbesserungspotentiale, ermöglichen schnelles Reagieren und effektiven Einsatz des Budges. Im Bereich Display Ads gibt es eine Vielzahl von Formaten. Grundsätzlich werden Bannerformate in Pixel angegeben. Es gibt folgende Standartformen- und formate: ► Full Banner ► Super Banner ► Expendable Super Banner ► Rectangle ► Scycraper ► Wallpaper ► Pushdown Ad, weiterhin folgende Premiumformen- und formate: ► Pushdown Ad ► Maxi Ad ► Banderole Ad ► Halfpage Ad, außerdem gibt es Videoanzeigen, welche im Wesentlichen als: ► In-Page Video-Ad ► In-Stream Video-Ads, produziert werden.

  • Online-Präsenz

    Bauen Sie Ihre Online-Präsenz auf. Was Sie dazu brauchen? ► Eine eigene Webseite ► Soziale Medien ► Lokale Brancheneinträge ► Bewertungsseiten ► Apps ► Ihre eigene Domain. Heutzutage hat fast jedes Unternehmen eine eigene Webseite. Was früher in Broschüren mit „Wer“, „Was“ und „Wo“ beantwortet wurde, macht Heute die eigene Webseite. Heute bieten Webseiten wesentlich mehr Möglichkeiten. Es gibt Suchfunktionen für die Nutzer. Sie können mit Experten chatten, Kundenbewertungen lesen und sich Bilder oder Videos ansehen. Sie können Bestellungen nachverfolgen und vieles mehr. Bevor Sie eine eigene Website einrichten, überlegen Sie sich, welchen Zweck sie damit für Ihr Unternehmen verfolgen. Wie kann die Website Ihre Unternehmensziele unterstützen?

  • Suchmaschinen

    Suchmaschinen sind Programme, bzw. Systeme zur Suche von Dokumenten, Texten, Bildern u.s.w., welche im www (World Wide Web) gespeichert sind. Es gibt verschiedene Typen von Suchmachinen. ► Volltext-Suchmaschinen ► Meta-Suchmaschinen ► Webkataloge / Verzeichnisse ► Spezialsuchmaschinen. Über Suchmaschinen im Internet auffindbar zu sein zählt zu den wesentlichen Erfolgsfaktoren einer Website. Je nach Zielgruppe ist Google, Yahoo oder Bing für Sie interessant. Aber um dort gefunden zu werden muss Ihre Homepage in deren Index gelistet sein. Durch den geringen Aufwand der manuellen Anmeldung, ist es empfehlenswert, die Indexierung Ihrer Website selbst in die Hand zu nehmen, anstatt abzuwarten bis die Suchmaschinen die URL Ihres Webprojektes von selbst indexieren. Insgesamt gibt es drei verschiedene Suchanfragearten: ► Informationsorientiert ► Transaktionsorientiert ► Navigationsorientiert. Merkmale von Suchmaschinen bei Wikipedia.

  • Kommunikation

    Mehr als 77% der in Deutschland lebenden Menschen hat Zugang zum Internet. Diese sind über 83 Stunden im Monat online. Sehr beliebt sind die Pflege von Kontakten und das Teilen von Inhalten. Dreiviertel Ihrer Zeit im Internet verbringen die Nutzer auf Social Media Webseiten. Das Nutzerverhalten der Menschen im Internet bietet Unternehmern ungeahnte Potentiale die es auszuschöpfen gilt. Zukünftig wird das Internet noch Vielfältiger genutzt werden, wovon Ihr Unternehmen enorm profitieren kann. Das Internet hat unseren Alltag innerhalb kürzester Zeit radikal verändert. Das birgt für jedes Unternehmen enorme Chancen welche es für sich nutzen kann.

  • Marketingkommunikation

    Die fünf Säulen der Marketingkommunikation ► Die klassische Werbung ► Das Direktmarketing oder die Direktwerbung ► Die Verkaufsförderung oder Sales Promotion ► Die Puplic Relations oder Öffentlichkeitsarbeit ► Der Persönliche Verkauf

  • Mobile Werbung

    Die Zahl der deutschsprachigen Bevölkerung in Deutschland ab 14 Jahren umfasst etwa 70,52 Millionen Personen. Die Anzahl derer, die davon ein Handy nutzen beläuft sich auf etwa 62,49 Millionen Personen. Davon wiederum haben 34,48 Millionen (Unique User) innerhalb eines dreimonatigen Zeitraums das mobile Internet genutzt. Mehr als die Hälfte der Handynutzer greift also mit dem Smartphone auf das mobile Internet zu. Quelle: AGOF. Es gibt verschiedene Mobile Werbeformen. Aufgrund der steigenden Vielfalt mobiler Endgeräte mit unterschiedlichen Bildschirmgrößen und -Auflösungen ist diese Werbeform schwer überschaubar. Die im Anschluss vorgestellten mobilen Werbeformen richten sich nach den aktuellen Standards der MMA (Mobile Marketing Association) und sollen hier lediglich als grobe Orientierungshilfe dienen. Die einzelnen Spezifikationen können je nach Vermarkter oftmals variieren, weshalb die Details in jedem Fall zusätzlich mit dem jeweiligen Vermarkter abgestimmt werden sollten.

  • Sicherheit und Datenschutz

    Sicherheit im Internet, Internetkriminalität, Datenschutz, Urheberrecht, Rechte, Pflichten, Fairness

  • Tipps & Tricks

    Hier stellen wir Ihnen verschiedene kleine nützliche Tipps zur Verfügung, welche wir im www. für Sie recherchiert, bzw. gefunden haben. Es lohnt sich hier immer wieder einmal vorbeizuschauen. Gerne dürfen Sie uns auch Ihre Tipps mitteilen.

  • Lexikon der Fachbegriffe

    Social Media, Publisher, Rich Snippet, Linkbuilding oder Metadaten. Die Begriffe in der Online-Welt sind nicht einfach zu verstehen. Hier gibt es tolle Lexika, welche Ihnen mit den wichtigsten Begriffen einen kurzen Überblick verschaffen sollten.

  • Nützliche Adressen

    Hier finden Sie nützliche und hilfreiche Adressen und Informationen im Zusammenhang mit Werbung und Medien.

    Aktuelles

    Ihr besonderes Highlight...

    Sie haben ein besonderes Angebot, eine Aktion oder Veranstaltung zu diesem Thema und möchten darauf hinweisen?

    Ihren Werbeauftritt,

    gestalten, entwerfen, beschriften, beschildern, bedrucken. Die schwarzwaelder werbegesellschaft